Viel Arbeit

Ich hab leider das Tagebuch in den letzten Tagen etwas schleifen lassen aber man möge mir verzeihen ich war so fasziniert von einem Ibißweißen Rallye Golf. Hier mal die Pics von Mittwoch Abend als der Rallye wieder in die Garage durfte, nach dem wir beim Lackierer alle Anbauteile an das Auto geschraubt haben:

IMG_4391  IMG_4392 IMG_4396 IMG_4400 IMG_4399 IMG_4398 IMG_4402 IMG_4404 IMG_4406 IMG_4405

Die Scheibe habe ich schon beim Lackierer 2 Tage davor eingebaut da ist es schön warm gewesen und sie konnte aushärten.

Dann ging es schon los mit einigen wichtigen arbeiten.

1. Kotflügel abgebaut und mit Branox Korrux “Nitrofest” versiegelt.
2. Radhaus mit selbigem versiegelt.

IMG_4431 IMG_4432 IMG_4446

Linke Seite muss ich noch ran 🙂

Danach war die Karosse dran:

1. Türdichtungen
2. Scheiben
3. Spiegel
4. Spoiler
5. usw.

IMG_4434

IMG_4436

IMG_4437

 IMG_4439 IMG_4440

IMG_4441

IMG_4443

IMG_4444 IMG_4447

IMG_4448

IMG_4449

Heute war dann das Amarturenbrett voll dran musst unbedingt rein, sonst wirds ja langweilig 😉 Und mit nem 30KW Heizstrahler kann man selbst bei minus Temperaturen prima im T-Shirt in der Garage arbeiten 😉

IMG_4454 IMG_4455

IMG_4457

IMG_4452

Ihr sehr also ich war nicht faul und hab brav geschraubt 😉 Nun wart ich ganz sehnsüchtig auf den Käfig.

Außen lackiert

So wie versprochen hier die ersten Bilder von außen. Leider nur mit dem Handy aber nur soviel die Farbe ist so grell das glaubt Ihr gar nicht. Das Auto soll diese Woche noch wieder zu mir kommen.