Abstimmung

So nach mehreren Wochen keine News hier mal ein kurzer Zwischenstand. Ja wir waren beim abstimmen, nein wir haben noch kein Leistungsgutachten aber der Reihe nach 😉

Wie ausgemacht wollten wir unseren Rallye bei Klaus Feussner (www.feussner-motorsport.de) Donnerstags an einem Tag abstimmen lassen, so war der Plan 😉 Also morgens um 6 mit dem Hänger und dem Rallye drauf los nach Marburg.

Dort angekommen wurde gleich einmal ein Update der Trijekt auf die aktuelle Version durchgeführt und mit dem abstimmen bei ner riesen Hitze begonnen.

Dann gingen die Probleme los.

1. Ruckeln bei Ladedruck (erster Verdacht Zündkerzen)
2. LC1 Lambdatool spinnt rum und geht oft in den Error Modus. (Drecksteil)

So nachdem wir die Zündkerzen gecheckt haben und diese nicht das problem darstellten dachten wir daran das es eventuell die Benzinpumpe ist, also diese gegen eine Ersatzpumpe getauscht die wir dabei hatten. Das natürlich alles auf dem Hof aufm Boden 😉

Das war leider auch nicht das Problem. Als nächstes haben wir noch den Benzindruck gemessen und siehe da dieser fällt bei ladedruck sofort auf 0,2 bar zurück (SUPER…..). Das Ende vom Lied war mal wieder, kauf keine einstellbaren Sachen den die orginal Bosch Regler funktionieren am besten.

Also liesen wir das Auto beim Klaus. Es wurde ein 3bar orginal Bosch Regler bestellt und weiter ging es.

Er stimmte dann das Auto alleine ab, wer denkt das wars jetzt dem sei gesagt es geht noch weiter 😉

Eines Tages dann der Anruf -> Abstimmung läuft jedoch funktioniert die LC1 immer seltener, ergo ohne Breitbandsonde keine Abstimmung. Was macht man in so einer Situation -> Auf Klaus Feussner hören.

Also eine Zeitronix Lambdatool geholt und einbauen lassen -> FUNZT seit dem perfekt, scheiss LC1….

Damit konnte er dann voll abstimmen jedoch kam das nächste Problem. Unsere Düsen sind zu klein….

Können ab 7000 keine 2bar LD mehr fahren 🙁 Zu wenig Zeit zum Einspritzen.

Zwischenzeitlich haben wir das Auto zu uns geholt. Lief auch super haben nun im Overboost kurz 2,2 bar der dann auf 2 bar abfällt. Leider bei 7800rpm nur noch 1,6 bar.

Zusätzlich hat das Auto irgend ein problem mit ganz kleinen Rucklern beim beschleunigen die sind so sanft das man diese kaum merkt. Wir werden nun noch die Elektrik checken.

Haben nun noch nen 4 bar Regler eingebaut so das wir den Ladedruck oben rum halten können. Komisch ist es trotzdem das die 750ccm Düsen nicht reichen. Bei 4bar haben diese 866ccm durchlaß.

Hoffe das liegt am elektrischen Problem. Sobald dies behoben ist gibt es Videos und ein Leistungsgutachten 😉

Aber es sei schonmal gesagt das Auto geht wirklich pervers bei 2,2bar weg 😉

Bis die Tage.