Alter Motor raus….

So nachdem der Urlaub rum ist und wir leider nicht das geschafft haben was wir vorhatten ist der Golf in die Scheune umgezogen dabei haben wir auch gleich den alten Motor entsorgt. Außerdem durfte die Spritzwand gleich dran glauben 🙂 :

 

 

 

 

 

 

Sommerurlaub Zeit zum schrauben!

 Geplant war eigentlich die Karosserie komplett fertig zu bekommen in 3 Wochen Urlaub. Doch leider kommt dies immer anders als man denkt 😉

Die ersten 1 1/2 Wochen jeden Tag am Auto. Herhalten musste die Garage die zwischenzeitlich einem Schlachtfeld ähnelte.

Zerlegter Syncro und erste Karosseriearbeiten (VW Zeichen clean):

 Schleifen, Schleifen Schleifen:

Nach diversem schleifen kam unsere „Alles muss raus was Gewicht ist Aktion“ 😉 Die Bitumen auch raus…. Was das für eine Sau arbeit war könnt Ihr euch nicht vorstellen! Tage saßen wir dran bewaffnet mit Heißluftfön, Spachtel und NITRO:

  

 

 

 

 

 

 

Die Rückbankhalterung durfte auch weichen 😉 Für was ne Rückbank auf der 1/4 Meile…

Weiter gings mit 2 Rostlöchern die sich nach dem entfernen des Teppichs aufgetan haben, also großzügig ausgeflext und neu eingeschweißt (schön mit Fertan behandelt):

 

 

 

 

 

 

 

Als nächsten Schritt ging es an die Zierleistenlöcher. Auch hier kam wieder Zinn zum Einsatz:

to be continued….